Fragen und Antworten

Inhalt

Schaffe ich es, alleine aufzuhören?

Unterschätze nicht, wie schwierig es ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Am besten ist, du holst dir dabei Unterstützung.

Viele Jugendliche, aber auch Erwachsene, unterschätzen, wie schwierig es ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Tatsache ist: Nur etwa 2% derjenigen, die mit dem Rauchen aufhören wollen, schaffen es auf Anhieb und ohne Unterstützung.

Ratsam ist also, wenn du dir bei deinem Plan, mit dem Rauchen aufzuhören, helfen lässt. Unterstützung kriegst du bei Fachpersonen, im Rauchstopp-Programm von feel-ok, bei deinem Arzt / deiner Ärztin oder aus Büchern.

Egal, ob du es alleine oder mit Unterstützung versuchst, in jedem Fall brauchst du eine gute Vorbereitung. Du solltest wissen, wann und wie du aufhören willst, was du deinen Freunden/Freundinnen sagen wirst, wie du dich in kritischen Situationen verhalten willst und mehr.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Thomas Beutler

Für dich aus Zürich

Lust auf Nichtrauchen?

Lust auf Nichtrauchen?
Rauchstoppkurse für Jugendliche in deiner Region

SmokeFree Buddy App

SmokeFree Buddy App
Zu zweit aufhören klappt besser. Hol dir die Rauchstopp-App.

Fokus

Test

Mitgegangen, mitgefangen

Test

Wie gross ist das Risiko, dass du wegen deiner Gruppe in Schwierigkeiten geraten wirst?

Cannabis

Notfall

Cannabis

Hat jemand zu viel gekifft? Ruhe bewahren, für frische Luft sorgen, Notarzt (144) anrufen

Für dich aus Zürich

Lust auf Nichtrauchen?

Lust auf Nichtrauchen?
Rauchstoppkurse für Jugendliche in deiner Region

SmokeFree Buddy App

SmokeFree Buddy App
Zu zweit aufhören klappt besser. Hol dir die Rauchstopp-App.

Fokus

Alarmsignale

Liebe in Schieflage

Alarmsignale

Wie merkst du, ob in deiner Liebesbeziehung Grenzen überschritten wurden?

Jugendberatung

Coming out

Jugendberatung

Weisst du nicht, ob du auf Mädchen oder Jungs stehst? Die Berater von DU BIST DU haben ähnliche Erfahrungen gemacht.