Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung

Inhalt

Alkohol und Werbung

Wie alle Wirtschaftszweige wirbt auch die Alkoholindustrie für ihre Produkte. Die Alkoholwerbung, ebenso wie die Werbung für Tabak, wirft jedoch Fragen auf, da sie für ein Produkt wirbt, das abhängig macht und die Gesundheit gefährdet. 

Gerade Jugendliche sind ein stark umworbenes Zielpublikum der Alkoholwerbung. Deshalb ist es wichtig, Jugendliche dazu anzuregen, sich kritisch mit der Werbung und ihren Botschaften auseinanderzusetzen.

  • Wie sehen die Werbestrategien der Alkoholindustrie aus?
  • Welches Bild von Alkohol wird in der Werbung vermittelt?
  • Zu welchen Werbestrategien greift die Alkoholindustrie, um speziell Jugendliche zu erreichen?

Das Heft Alkohol und Werbung: vom Anreiz zum Konsum greift diese Themen auf und bringt Vorschläge zur Umsetzung im Unterricht.

Und wenn es darum geht, mit Ihrer Klasse Werbelügen aufzudecken, finden Sie im Modul Die Gratwanderung von Genuss zur Sucht einen konkreten Unterrichtsvorschlag.

Patronat
Autor/-in
Silvia Steiner

Für Sie aus Zürich

Zürich: Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen

Suchtprävention für Schulen

Suchtprävention für Schulen
Projektangebote, Materialien und Unterstützung

Züfam

Züfam
Zürcher Fachstelle für Alkohol- und Medikamentenmissbrauch. Informationen und Materialien

Fokus

Neuro-Enhancer

Smart Drugs

Neuro-Enhancer

Medikamente zur Leistungssteigerung: Ihre Wirkungen und Nebenwirkungen bei Gesunden.

Arbeitsblatt

Einen Beruf lernen

Arbeitsblatt

Wie findet man eine Lehrstelle?

Für Sie aus Zürich

Zürich: Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen

Suchtprävention für Schulen

Suchtprävention für Schulen
Projektangebote, Materialien und Unterstützung

Züfam

Züfam
Zürcher Fachstelle für Alkohol- und Medikamentenmissbrauch. Informationen und Materialien

Fokus

Arbeitsblatt

Mehr Power gegen Stress

Arbeitsblatt

Es gibt Techniken zur Entspannung, die helfen, sich zu erholen.

Alkohol

Das Leiterspiel

Alkohol

Je mehr du weisst, desto weiter kommst du.