Für Fachpersonen

Diese Seite enthält Hintergrundinformationen für Fachpersonen über feel-ok.ch und über neue Themen, Tools, Projekte und didaktische Instrumente der Webplattform.

Wenn Sie bestimmte Inhalte auf dieser Seite wünschen, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung mit Ihrer Anregung: feel-ok@radix.ch.


August 2021  · Thema Queer und Thema Suchtmittel

feel-ok.ch wurde mit zwei neuen Sektionen zu den Themen «Queer» (feel-ok.ch/queer) und «Suchtmittel» (feel-ok.ch/suchtmittel) erweitert. Die folgende Videoanleitung beschreibt sowohl die bewährte Strategie wie auch die innovativen Elemente der zwei neuen Sektionen.

Bewährt hat sich, dass Jugendliche selbstständig die Texte lesen und die Multiplikatoren*innen Arbeitsblätter herunterladen können, um diese Inhalte mit den jungen Menschen zu behandeln ().

Zur Innovation gehören

  • die Kurzfassungen, welche die wichtigsten Erkenntnisse aus allen Artikeln der aktuellen Sektion auf einer Seite enthalten (),
  • die Audioversion der Kurzfassungen und das didaktische Instrument dazu (),
  • die zwei neuen Spiele für Paare («Schiffe versenken») und für Gruppen («Gruppenquiz») (),
  • die neue Lexikonfunktion, mit der man die Bedeutung von Begriffen erfährt, ohne die aktuelle Seite verlassen zu müssen ()
  • und die Fragen und Antworten von Jugendlichen als Ergänzung zu den Fachbeiträgen ().
     

Mai 2021 · Abenteuerinsel

Das 10-minütige Video führt Sie in die Welt von Abenteuerinsel ein, die neue multithematische Methode von feel-ok.ch zur Förderung von Lebenskompetenzen. Zum Inhaltsverzeichnis:

  • Die thematischen Einheiten zu Sucht, psychischer Gesundheit, körperlicher Gesundheit, Entwicklungsaufgaben und nachhaltiger Entwicklung ()
  • Die Lebenskompetenzen, sogenannte Überraschungsaufgaben u.a. zu Selbstwahrnehmung, Beziehungsfähigkeit und Stressbewältigung ()
  • Tipps: die 5B-Methode und die rasche Navigation innerhalb von Abenteuerinsel ()
  • Anleitungen für die Schule und für die offene Jugendarbeit ()
     

März 2021 · feel-ok.ch Version 11

Das 12-minütige Video beschreibt die wichtigsten Erweiterungen der neuen Version von feel-ok.ch, die dazu dienen, rascher und treffsicherer auf feel-ok.ch zu finden, was man sucht. Zum Inhaltsverzeichnis:

  • Die Schaltfläche «Um was es geht» (Zielbeschreibung, beliebte Inhalte, Struktur der Sektion, interaktive Ressourcen... ()
  • Themenübersicht mit allen Zielen mit wesentlichen Informationen ()
  • Sitemap mit Details zu den einzelnen thematischen Sektionen ()
  • Die Schaltfläche «Hilfsangebote» ()
  • Die Schaltfläche «Didaktik» und die Rubriken für Multiplikatoren*innen ()
  • Die Schaltfläche «Durchblick» für eine rasche Orientierung zum Angebot von feel-ok.ch für Multiplikatoren*innen, auch in Verbindung zum Lehrplan 21 ()
  • Versionenverlauf ()
     

Für Sie aus Zürich

Krisenkonzept für Schulen

Krisenkonzept für Schulen

Unterstützung bei der Erstellung eines Krisenkonzepts für den Notfall.

Lehrpersonengesundheit

Finanzielle Unterstützung für die Beratung von Schulteams

okaj Zürich

okaj Zürich
Der kantonale Verband der offenen, verbandlichen und kirchlichen Jugendarbeit.

Suchtpräventionsstellen in Ihrer Region

Zürich: Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen

Fokus

Arbeitsblatt

Cannabis - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

Was sagt das Gesetz über den Konsum von Cannabis?

Arbeitsblatt

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

In welchen Situationen ist es gefährlich oder unvernünftig, Alkohol zu trinken?

Für Sie aus Zürich

Krisenkonzept für Schulen

Krisenkonzept für Schulen

Unterstützung bei der Erstellung eines Krisenkonzepts für den Notfall.

Lehrpersonengesundheit

Finanzielle Unterstützung für die Beratung von Schulteams

okaj Zürich

okaj Zürich
Der kantonale Verband der offenen, verbandlichen und kirchlichen Jugendarbeit.

Suchtpräventionsstellen in Ihrer Region

Zürich: Kantonales Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen

Fokus

Arbeitsblatt

Einen Beruf lernen

Arbeitsblatt

Wie findet man eine Lehrstelle?

Arbeitsblatt

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

In welchen Situationen ist es gefährlich oder unvernünftig, Alkohol zu trinken?