Glücksspiel

Inhalt

Hilfe, das Glücksspiel wird zum Problem!

Hilfe für dich. Und Hilfe für andere.

Du bist selber betroffen

Sprich mit jemandem, zu dem du Vertrauen hast (Familie, Freunde, Bekannte, Lehrperson). Sprich auch mit einer erwachsenen Person, der du vertraust.

 

Informiere dich über bestehende Hilfsangebote...

Du kennst jemanden, der gefährdet ist

Sprich mit der Person über die Sorgen, welche du dir um sie machst. 

Da es schwierig ist, sich einzugestehen, dass ein Problem besteht oder man die Kontrolle verloren hat, ist es empfehlenswert, keine Anschuldigungen zu machen wie: "Ich sehe doch, dass du abhängig bist. Gib zu, dass du ein Problem hast".

Sprich dagegen von dir selber: "Ich mache mir Sorgen um dich, weil du immer mehr in der Schule fehlst. Ich sehe, dass du dich nur noch für das Spielen interessierst."

Versuch die Person zu motivieren, mit einer erwachsenen Person, zu der sie vertrauen hat, zu reden und Unterstützung zu suchen

Gib der Person die verschiedenen Hilfeangebote an...

Patronat
Autor/-in
Nadia Rimann

Für dich aus Zürich

Bin ich kaufsüchtig?

Bin ich kaufsüchtig?

Kaufst du, was du brauchst oder ist es schon eine Sucht? Mach den Selbsttest.

Zu viel verzockt?

Zu viel verzockt?
Zeit zu handeln. Werde aktiv und lass dich beraten

Fokus

Test

Mitgegangen, mitgefangen

Test

Wie gross ist das Risiko, dass du wegen deiner Gruppe in Schwierigkeiten geraten wirst?

Wer bin ich?

Deine Spuren

Wer bin ich?

Web-Profis wissen, wer du bist, weil du Spuren hinterlässt. Welche sind besonders verräterisch?

Für dich aus Zürich

Bin ich kaufsüchtig?

Bin ich kaufsüchtig?

Kaufst du, was du brauchst oder ist es schon eine Sucht? Mach den Selbsttest.

Zu viel verzockt?

Zu viel verzockt?
Zeit zu handeln. Werde aktiv und lass dich beraten

Fokus

Vorurteile

Ich bin nicht dumm, ich bin behindert

Vorurteile

Geschichten, die berühren und die Augen öffnen

Test

Welcher Job passt zu dir?

Test

Finde es heraus mit dem Interessenkompass.