Trotzdem gibt es Raucher/-innen

Inhalt

Mädchen und Junge

Die meisten Jugendlichen rauchen, um ein positives Gefühl zu verstärken, etwa um besondere Momente wie eine Party besser geniessen zu können oder weil es einfach Spass macht.

Auch rauchen sie häufig um mit negative Gefühle wie schlechter Laune besser umgehen zu können.

Jungen rauchen dabei mehr um positive Gefühle zu verstärken, Mädchen um negative Gefühle abzuschwächen.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Martina Buchli

Für dich aus Zürich

Lust auf Nichtrauchen?

Lust auf Nichtrauchen?
Rauchstoppkurse für Jugendliche in deiner Region

SmokeFree Buddy App

SmokeFree Buddy App
Zu zweit aufhören klappt besser. Hol dir die Rauchstopp-App.

Fokus

Game

Cannabis-Leiterspiel

Game

Je mehr du weisst, desto weiter kommst du

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Für dich aus Zürich

Lust auf Nichtrauchen?

Lust auf Nichtrauchen?
Rauchstoppkurse für Jugendliche in deiner Region

SmokeFree Buddy App

SmokeFree Buddy App
Zu zweit aufhören klappt besser. Hol dir die Rauchstopp-App.

Fokus

Häusliche Gewalt

Jugendliche antworten

Häusliche Gewalt

Drei Jugendliche erleben häusliche Gewalt. Wir haben andere Jugendliche gefragt, was sie in ihrer Situation tun würden.

Mobbing

Wirst du fertig gemacht?

Mobbing

Jeder kann Opfer von Mobbing werden. Und jeder kann etwas dagegen tun.