Diäten

Inhalt

Unseriöse Diäten

Unseriöse Diäten erkennst du am besten daran, dass sie versprechen, innert kürzester Zeit zur Traumfigur zu kommen.

Du solltest vorsichtig sein, wenn einer der unten aufgeführten Punkte auf eine Diät zutrifft, die du machen willst oder gegenwärtig machst. Treffen gleich mehrere Punkte zu, dann gilt „Hände weg“:

  • Die Diät verspricht, dass du pro Woche mehr als ein Kilogramm abnehmen kannst.
  • Die tägliche Energiezufuhr liegt unter 1500 Kalorien. Klicke hier, um zu erfahren, wie ein Tagesplan mit 1500 Kalorien aussieht.
  • Die Lebensmittelauswahl ist einseitig, bestimmte Lebensmittel sind nicht erlaubt oder es ist verboten, bestimmte Lebensmittel während der gleichen Mahlzeit zu essen.
  • Es ist von negativen Kalorien und Fatburnern die Rede.
  • Die Diät wirbt mit ehemals Übergewichtigen, die mit der Diät radikal abgenommen haben (zum Beispiel mit Fotos der Person vor und nach der Gewichtsabnahme).
  • Die Diät garantiert dir, dass du Erfolg haben wirst – oft in Kombination mit Aussagen wie „nie wieder zunehmen“ oder „nie wieder dick“.
  • Die Diät wirbt mit berühmten Menschen aus dem Showbusiness, mit Wissenschaftlern/innen, mit Instituten oder mit Fantasiebezeichnungen wie „Mayo-Diät“ oder „Max-Planck-Diät“.
  • Die Diät verlangt von dir, dass du bestimmte Schlankheitsmittel oder Wundermittel kaufst.
  • Man verlangt von dir, dass du einen Vertrag unterschreibst, wenn du die Diät machen willst.

Für dich aus Zürich

Essstörung. Was tun?

Essstörung. Was tun?
Das Zentrum für Menschen mit Essstörungen hilft dir weiter.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Fokus

Cannabis

Strafe

Cannabis

Wer mit einem Joint erwischt wird, muss mit einer Verzeigung und einer Busse rechnen.

Suchmaschinen

Der Suchprofi

Suchmaschinen

Diese Tricks helfen dir mit Google und Co. im Internet zu finden, was du suchst.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für dich aus Zürich

Essstörung. Was tun?

Essstörung. Was tun?
Das Zentrum für Menschen mit Essstörungen hilft dir weiter.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Fokus

Finds raus

Raucher: Deine Entscheidung

Finds raus

Weiter rauchen? Weniger rauchen? Aufhören?

Stress

Unterricht

Stress

So lernst du schneller und besser. Die Unterrichtsstunde wird spannender.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Beispiel für einen Tagesplan mit 1500 Kalorien

Zmorge

Znüni

Zmittag

Zvieri

Znacht