Folgen (Essstörungen)

Inhalt

Nährstoffmangel

Wenn du hungerst, erhält dein Körper keine Nährstoffe und das hat ernst zu nehmende körperliche Folgen.

Wenn du über längere Zeit hungerst:

 

 

 

 

  • werden deine Haut unrein, deine Haare stumpf und deine Nägel brüchig.
  • wird dein Körper Wasser einlagern und leicht anschwellen – was du vielleicht fälschlicherweise als Gewichtszunahme deuten wirst.
  • wirst du müde und schwach werden und Mühe haben dich zu konzentrieren. Das passiert, weil dein Körper wegen Eisenmangel weniger gut mit Sauerstoff versorgt ist (so genannte „Blutarmut“).
  • wird dein Körper langsamer wachsen und irgendwann ganz aufhören zu wachsen.
  • wirst du wegen Calciummangel wahrscheinlich an Knochenschwund Bei dieser Krankheit werden die Knochen schneller verletzbar und können schon bei leichtem Druck brechenund brüchigen Knochen leiden, wenn du älter bist.
Patronat
Autor/-in
Revisor/-in
Brigitte Rychen

Für dich aus Zürich

Essstörung. Was tun?

Essstörung. Was tun?
Das Zentrum für Menschen mit Essstörungen hilft dir weiter.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Fokus

Experten wissen es

Katzen haben 5 Beine

Experten wissen es

Glaubst du uns nicht? Wir beweisen es dir!

Suchmaschinen

Der Suchprofi

Suchmaschinen

Diese Tricks helfen dir mit Google und Co. im Internet zu finden, was du suchst.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für dich aus Zürich

Essstörung. Was tun?

Essstörung. Was tun?
Das Zentrum für Menschen mit Essstörungen hilft dir weiter.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Fokus

Drogen

Lügen und Enttäuschung

Drogen

Die Lügen der Geschwister, die Drogen konsumieren, haben nichts mit fehlender Liebe zu tun, sondern sind Anzeichen einer psychischen Krankheit.

Rauchen

Süchtig? Sicher nicht!

Rauchen

Nikotin ist ein Suchtmittel. Teste deine Abhängigkeit.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen.