Fragen und Antworten

Inhalt

Darf ich zurück schlagen?

„Es war ja Notwehr!“ Viele Jugendliche, die in Gewaltsituationen verwickelt werden, sagen, dass sie in Notwehr gehandelt hätten. Solange du wegrennen kannst, ist aber Notwehr verboten!

Opfer haben keine unbeschränkten Verteidigungsrechte. Das Notwehr-Recht besagt:

  • Du darfst dich nicht mit einem gefährlicheren Angriff wehren, als der, mit dem du selber angegriffen wurdest (z.B.: Wenn dich jemand am Handgelenk packt, darfst du dem Gegenüber nicht ins Gesicht schlagen).
  • Der Angriff muss noch vorhanden sein (z.B.: Jemand verpasst dir eine Ohrfeige und rennt davon. Du darfst dieser Person nicht nachrennen, um eine Ohrfeige zurückzugeben.).
Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Thomas Richter
Revisor/-in
Oliver Padlina

Für dich aus Zürich

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Mädchenhaus. Schutz für Girls

Du willst nur noch weg?

Du willst nur noch weg?
Das Schlupfhuus berät und zeigt Möglichkeiten.

Gewalt erlebt?

Gewalt erlebt?
Wir hören zu und unterstützen dich.

Opfer sexueller Gewalt?

Opfer sexueller Gewalt?
Ruf an. Castagna berät, informiert, unterstützt und begleitet dich. Anonym und kostenlos.

Fokus

Inhalte bewerten

Wahr oder Fake?

Inhalte bewerten

So findest du heraus, ob das, was du im Internet liest stimmt oder daneben liegt.

Alkohol

Das Leiterspiel

Alkohol

Je mehr du weisst, desto weiter kommst du.

Für dich aus Zürich

Krise? Persönliche Beratung rund um die Uhr, anonym und kostenlos www.147.ch

Mädchenhaus. Schutz für Girls

Du willst nur noch weg?

Du willst nur noch weg?
Das Schlupfhuus berät und zeigt Möglichkeiten.

Gewalt erlebt?

Gewalt erlebt?
Wir hören zu und unterstützen dich.

Opfer sexueller Gewalt?

Opfer sexueller Gewalt?
Ruf an. Castagna berät, informiert, unterstützt und begleitet dich. Anonym und kostenlos.

Fokus

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Stress

Schlafprobleme

Stress

Hast du die Ursache des Schlafproblems beseitigt, kannst du wieder gut schlafen.