Für Tempo-Leser

Inhalt

Gefühle

Cannabis erzeugt nicht automatisch gute Gefühle! Insbesondere wenn jemand schwerwiegende Probleme hat, kann der Rausch die schlechten Gefühle auch verstärken.

Hohe Dosierungen können sogar zu Angstzuständen und Halluzinationen führen.

Ist jemand momentan etwas unzufrieden, kann das Kiffen euphorisierend wirken und die miese Stimmung anheben. Wie bei anderen Drogen, wird zwar die Laune kurzfristig besser, die Grundstimmung aber bleibt bestehen.

Wenn es jemandem zur Gewohnheit wird, Unzufriedenheit und negative Gefühle mit Kiffen zu überdecken, ist das Risiko besonders gross, dass diese Person Probleme im Umgang mit Cannabis bekommt.

Patronat

Für dich aus Zürich

Fragen zu Sucht? Ruf an und lass dich anonym beraten.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Fokus

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Experten wissen es

Katzen haben 5 Beine

Experten wissen es

Glaubst du uns nicht? Wir beweisen es dir!

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für dich aus Zürich

Fragen zu Sucht? Ruf an und lass dich anonym beraten.

Informieren, nachfragen, herausfinden

Informieren, nachfragen, herausfinden
Jugendberatungsstellen im Kanton Zürich sind für dich da.

Fokus

Stress

Mehr Power gegen Stress

Stress

Hast du ein Problem? Du bist ein Teil der Lösung

Stress

Wie fühlt sich Stress an?

Stress

Schnelleres Herzklopfen? Kopfschmerzen? Machst du Fehler?

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen.